Faksimile 0015 | Seite 7
Achse
Āchse (spr. Axe), f.; –n; Ächschen, –lein; –n- (Achs-):
1) das walzenförmige Querholz, um das die Wagenräder sich drehn; die in den Rädern festsitzende Welle. 1. Kön. 7, 30 ff.; Vorder-, Hinter-A.
2) Auf der A.; zu (zur) A. = zu Wagen; Führt Buchenstapel auf lautknarrender A. hin. V.; Setzten uns zu A. und zu Fuß in Bewegung. Cham.; Fracht zur A. L.; Wein auf der Axt narher Straßburg führen. Zinkgräf 1, 35 etc.
3) Alles, worum sich Etwas dreht oder drehend gedacht wird; eine gerade Linie durch die Mitte symmetrischer Körper oder Figuren:
a) der Angelpunkt, das Wichtigste: Dass hier die ganze A. der Kunstkenntnis befestigt sei. G.; Die beiden A–n, um die sich das ganze 19te Jahrhundert dreht. Gutzkow etc.
b) Anat.: Das zweite Wirbelbein des Halses, worum das erste sich dreht. Epistrophaeus.
c) Math.: A. eines Kegels, von der Spitze durch die Mitte der Grundfläche; eines Cylinders, durch die Mitte beider Grundflächen; Große A. eines Kegelschnitts, z. B. einer Ellipse, durch die beiden Brennpunkte; kleine A., die Senkrechte in der Mitte der großen; A. eines Ellipsoids etc., das durch Drehung darum entstanden ist.
d) die gerade Linie durch die beiden Pole eines Körpers, z. B. eines Magnets; eines Weltkörpers, z. B. Erd-, Mond-, Sonnen-, Merkurs- A. etc.; Diese feste Drehungs-A. des Himmels oder die sogen. Weltachse. Littrow; Himmels-, Sternen-A. Brockes; Wenn damals aus den A–n | gewichen wär der Erde schwerer Ball. Sch. 11b; übertr.: Er war einmal aus seiner A. 744b [aus seinem Gleichgewicht] etc.
e) Mineral.: eine Grade durch die Mitte eines Krystalls, deren Endpunkt entweder in den Ecken oder im Mittelpunkt der Seitenflächen oder in den Halbungsflächen der Kanten liegen; Haupt-, Neben-, Längs-A. etc.
f) Pflanzenk.: der gemeinsame Stiel einer Rispe, Dolde etc.; Blumen-A. u. v. a.
4) (veralt.) = Achsel: Durch eine A. geschossen. Zinkgräf 1, 150 etc. (s. Uchse).
Anm. Als Bstw. zuw. Achsnagel etc., gew. Achsendrehung etc. Auch Axe geschrieben, wie lat. axis, gr. ἄFoνvom Stamm ag (gr. lat. ago, führe, fahre), altnord. aka, fahren.